Welchen Pool für den Garten?

0

Wollen für den Sommer einen Pool kaufen, da wir aber kein Loch graben wollen, sollte es einer sein, den man aufstellen kann. Leider muss man die ja auch immer wieder abbauen oder? Das würden wir uns gern auch ersparen. Welche Möglichkeiten hat man da?

Grüße

Gast vor 3 Monaten

Antwort auf diese Frage schreiben

4 Antworten
4
0

Eigentlich kommt da nur ein Aufstellpool in Frage, wenn du dir mal auf https://www.7-schwaben-wunder.de/produkte/schwimmbecken/allgemeine-infos.html die Möglichkeiten anschaust, wirst du feststellen, dass man die Pools nicht abbauen muss, weil sie Winterfest sind. Man baut sie auf und lässt sie stehen. Man könnte sie noch mit Holz verkleiden oder eben mit was, was einem gefällt. Ich denke, das ist das richtige für euch. Bei Fragen, gern raus damit.

Laila vor 3 Monaten
0

Wie viel Budget habt ihr denn? Es gibt Pools für 10€ und es gibt welche für 10.000€...!?!

Flanders vor 3 Monaten
0

Wenn ihr den nur aufstellen wollt, müsst ihr ja auch eine Abdeckung kaufen. Ich glaube das ist alles sehr teuer.

Lorenz vor 3 Monaten
0

Schon mal über einen Whirlpool nachgedacht? Die sind wirklich super, gerade wenn man nicht den halben Garten umgraben will. Durch die Massagefunktion bekommt man viel Wellness geboten: https://www.heimwerker-aktuell.de/so-wird-der-garten-zur-wellness-oase/12426531/. Und im Vergleich zu einem Swimmingpool sind Anschaffung und Unterhalt auch eher günstig. Trotzdem sollte man natürlich auch hier auf Qualität achten, die Isolierung sollte natürlich gut sein.

Gast vor 2 Monaten

Tags

Welchen Pool für den Garten?

4 Antworten73 Aufrufe