Was tun bei Wachstumsschmerzen?

0

Hallo,

mein Sohn ist noch in der Pubertät. In den letzten 12-14 Monaten ist er recht viel gewachsen, und beschwert sich (vor allem nachts) über Schmerzen in den Beinen. Angeblich soll es sich da um Wachstumsschmerzen handeln.

Kann man irgendwas dagegen tun?

Gast vor 3 Monaten

Antwort auf diese Frage schreiben

1 Antwort
1
0

Hey,

bei jungen Leuten, die noch wachsen, kann es zu sogenannten "Wachstumsschmerzen" kommen. Immerhin wachsen die Kinder, manche eben schneller und mehr, als andere. Worauf der Schmerz aber genau zurückzuführen ist, ist aber noch unklar. Wie lange hat er denn die Schmerzen schon? Sind die nur nachts? Gibt es andere (äußere) Symptome?

Ich würde auf jeden anraten, dass du mit ihm Mal zum Arzt gehst. Normalerweise wird bei solchen Schmerzen erstmals alles gecheckt und wenn dann die ernsten Ursachen ausgeschlossen werden können, "diagnostiziert" der Arzt diese Wachstumsschmerzen.
Hier findest du noch weitere Infos dazu: https://www.elternwissen.com/gesundheit/kinderkrankheiten/art/tipp/aua-mein-bein-wachstumsschmerzen-sollten-sie-ernst-nehmen.html

puppi vor 3 Monaten

Was tun bei Wachstumsschmerzen?

1 Antwort57 Aufrufe