Umzugsschäden (Flasche fiel auf Kochfeld)

0

Hallo!

Bei einem Umzug eines Freundes sind Schäden entstanden. Eine Olivenölflasche wurde im Regal vergessen und als ein Umzugsmitarbeiter das Fach in der Küche öffnete, fiel eine Glasflasche, die vergessen wurde, aus dem Regal direkt auf die darunterliegende Herdplatte. Das Kochfeld ist nun gesprungen, unbenützbar und muss nun getauscht werden, damit die Wohnung ordnungsgemäß übergeben werden kann.

Wisst ihr, deckt das eine Haushaltsversicherung? Oder muss das dann das Umzugsunternehmen bezahlen? Der Umzugshelfer meinte, dass es die Schuld des Freundes wäre, da er die Flasche vergessen hatte einzupacken... was nun?

LG

hero vor einem Monat

Antwort auf diese Frage schreiben

2 Antworten
2
0

Hey!

Das sollte eigentlich die Haushaltsversicherung abdecken. Bei 99% der Haushaltsversicherungen ist ein Modul namens "Privathaftpflicht" dabei. Da sollte das dann dabei sein.
Wenn der Schaden jedoch von dem Mitarbeiter des Umzugsunternehmens verursacht wurde, dann haftet das Umzugsunternehmen: https://raeumungen.at/blog/umzugsschaeden-wer-haftet/

Ich würde mit dem Geschäftsführer des Umzugsunternehmens in Kontakt treten und mit ihm über den entstandenen Schaden sprechen. Das würde ich nicht von Haus aus selbst bezahlen und der Angestellte des Umzugsunternehmens kann sich auch nicht einfach so aus der Affäre ziehen.

BG

rollingroland vor einem Monat
0

Also da IHR die Flasche ja vergessen habt ist es eure Schuld. Das Umzugsunternehemn dachte ja alles wäre leer. redet mal mit dem vermiter, vielleicht könnt ihr da irgendwas drehen!

Weiß.Bescheid vor 13 Tagen

Umzugsschäden (Flasche fiel auf Kochfeld)

2 Antworten32 Aufrufe