Rede zum Abi-Abschluss

0

Hallo,

wir haben jedes Jahr eine Abschlussfeier für die Abiturienten, bei der die, die bestanden haben, ihr Zeugnis bekommen. Bisher hat immer der Schulsprecher bzw. die Schulsprecherin die Abschlussrede gehalten. Ich als Schulleiter habe mich davor in den letzten Jahren gedrückt. Finde schlecht die richtigen Worte, und will die Abiturienten an ihrem letzten Tag ja auch nicht langweilen.

Dieses Schuljahr werde ich das aber übernehmen. Hat jemand Tipps, wie ich eine coole Rede für junge Leute vorbereite?

hero vor 3 Monaten

Antwort auf diese Frage schreiben

2 Antworten
2
0

Meiner Meinung nach sollte man sich dieser Herausforderung stellen. Immerhin hat man als Schulleiter ja eine Vorbildfunktion. Und was ist so schlimm daran, den Schülern alles Gute für die Zukunft zu wünschen? Da ist nichts dabei und man kann nichts falsch machen. 2 Stunden sollte man jetzt nicht dort stehen und über etwas sprechen, was mit dem eigentlichen Thema gar nichts zu tun hat.

Ich kann dir da ne super Seite von Redewelt empfehlen. Die habe immer tolle Tipps und Beispiele, die man selbst für sich für unterschiedliche Zwecke anwenden kann. Schau mal hier: http://www.redenwelt.de/einzelansicht/tipp/abschlussrede-baustein.html

rainer vor 3 Monaten
0

Es kommt immer drauf an, wie nahe du den Schülern stehst. Ggf. können ja witzige Geschichten/Vorkommnisse erzählt werden. Humor ist auch immer extrem hilfreich. Ich finde aber wichtig, dass es nicht zu gewollt ist. Das passiert oft, wenn Erwachsene versuchen, den "Slang" der Jugendlichen nachzusprechen. Du solltest die Rede halten, mit der du dich persönlich am wohlsten fühlst.

julian11001 vor 3 Monaten

Ähnliche Fragen

Rede zum Abi-Abschluss

2 Antworten50 Aufrufe