Psychiater werden... wär das was für mich?

0

Grüß Gott,

ich stehe kurz vor meiner Matura und büffle bereits nicht nur dafür, sondern auch für den Aufnahmetest des Medizinstudiums.
Medizin selbst interessiert mich zwar sehr, vor kurzem habe ich mir aber gedacht, dass der Beruf des Psychiaters fast noch interessanter wäre.

Falls mir jemand kurz und knackig zusammenfassen könnte, worum sich die Psychiatrie dreht, wäre ich mehr als dankbar.

Keksi vor 2 Monaten

Antwort auf diese Frage schreiben

1 Antwort
1
0

Hey,

nun ja die Ausbildung wird hart. Erstmal musst du Medizin studieren (Dauer 6 Jahre). Danach musst du deine Facharztausbildung machen. In deinem Fall eben den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (Dauer 5 Jahre).

Am besten wäre es wohl, wenn du die Möglichkeit hättest mit einem Studenten, der schon ziemlich weit in seiner Ausbildung ist, oder einem fertigen Psychiater zu sprechen. Der kann dir dann seine wirkliche Erfahrungen schildern.
Worum es in der Psychiatrie vor allem geht, kannst du auch [url=https://www.fid-gesundheitswissen.de/psychiatrie/]auf dieser Seite[/url] nachlesen.

Alles Gute für die Zukunft!

Gurke1 vor einem Monat

Ähnliche Fragen

Psychiater werden... wär das was für mich?

1 Antwort40 Aufrufe