Bienenfreundlicher Garten?

0

Morgen,

die Sonne scheint und es ist das ideale Wetter um im Garten richtig loszulegen.
Normalerweise würde ich jetzt zur Rasenpflege Unkrautvernichter einsetzen.
Allerdings hat mich ein Nachbar darauf hingewiesen, dass die meisten Mittel schädlich für Bienen sind und man auf sowas heutzutage mehr achten sollte. Aber sind solche Mittel überhaupt noch frei verkäuflich?

LG

Xenomorph vor 2 Monaten

Antwort auf diese Frage schreiben

2 Antworten
2
0

Hallo nochmal,

tatsächlich sind die meisten Mittel im Gartencenter oder Baumarkt bienenfreundlich, aber die ein oder andere Ausnahme gibt es schon noch. Es macht schon Sinn, dass du das genauer nachprüfen willst.
Gib deinen Unkrautvernichter doch einfach mal im Internet ein und schaue ob in der Beschreibung auf Bienenfreundlichkeit hingewiesen wird.
Man kommt auch mit Mitteln, die für Insekten harmlos sind, den Rasen unkrautfrei - etwa mit diesen: https://www.pauls-muehle.de/haus-garten/rasen/rasenunkrautvernichter/
Da habe ich mein neues Mittel gegen Unkraut her, weil ich ursprünglich noch ein altes, weniger umweltfreundliches daheim hatte.

Grüße

JamesB vor 2 Monaten
0

Hallo ihr Lieben,

hast du deinen Garten denn ansonsten insgesamt Insekten-freundlich bepflanzt?
Neben dem Vermeiden von Pestiziden kann man nämlich noch so viel mehr tun.
Auch bei der Bepflanzung kann man darauf achten, dass sie möglichst viele Insekten, auch Bienen, erfreut. Statt einem schnöden Gartenzaun macht sich beispielsweise eine Hecke aus Kirschlorbeer sehr gut im Garten: https://www.hecken-direkt.de/Kirschlorbeer/
Dort stehen ein paar Informationen zum Gewächs und deren Eigenschaften.
Mittlerweile informiere ich mich sehr viel zur allgemeinen Insekten-Freundlichkeit der Pflanzen, die ich mir noch anschaffen will.

MfG

Zea vor einem Monat

Ähnliche Fragen

Bienenfreundlicher Garten?

2 Antworten59 Aufrufe